DEUTSCHLAND | Niedersachsen

 
Enterprise Europe Network Niedersachsen - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

Ihre Meinung ist gefragt: Kommission startet Konsultation über neuen Rahmen zur Waldbeobachtung

|   Niedersachsen Lokalnachrichten

Die Europäische Kommission bittet um Meinungen dazu, wie ein EU-weiter Waldbeobachtungsrahmen gestaltet werden sollte. Ziel ist es, einen offenen Zugang zu detaillierten, regelmäßigen und zeitnahen Informationen über den Zustand und die Bewirtschaftung der Wälder in der EU zu bieten. Eine heute gestartete öffentliche Konsultation zum Thema läuft noch bis zum 17. November.

Die über den neuen Beobachtungsrahmen gewonnenen Informationen werden zu stärker datengesteuerten Entscheidungen über Wälder führen. Ziel ist es, das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Waldbewirtschaftung zu stärken, den illegalen Holzeinschlag zu verringern, eine nachhaltigere Waldbewirtschaftung zu fördern und zu belohnen und die Anpassung der Wälder an den Klimawandel zu unterstützen.

Hintergrund: Waldstrategie für 2030

Die neue EU-Waldstrategie für 2030 im Rahmen des Europäischen Green Deals erkennt die zentrale und multifunktionale Rolle der Wälder sowie den Beitrag der Förster und der gesamten forstbasierten Wertschöpfungskette zur Erreichung einer nachhaltigen und klimaneutralen Wirtschaft bis 2050 und zum Erhalt lebendiger und wohlhabender ländlicher Gebiete an. Sie legt eine Vision und konkrete Maßnahmen fest, um die Quantität und Qualität der Wälder in der EU zu verbessern und ihren Schutz, ihre Wiederherstellung und ihre Resilienz zu stärken.

Die Strategie zielt darauf ab, die europäischen Wälder an die neuen Bedingungen, die Wetterextreme und die große Unsicherheit, die der Klimawandel mit sich bringt, anzupassen. Dies ist eine Voraussetzung dafür, dass die Wälder weiterhin ihre sozioökonomischen Funktionen erfüllen und lebendige ländliche Gebiete mit einer florierenden Bevölkerung gewährleisten können.

Die Konsultation finden Sie auf der Webseite der Europäischen Kommission

Quelle: Vertretung der Europäische Kommission in Deutschland

9