DEUTSCHLAND | Niedersachsen

 
#eenis10
Enterprise Europe Network Niedersachsen - Ihr Partner für Innovation, Technologie und neue Märkte

EU-Geschäftsnachrichten

Ausgaben: 01.10.2018 und 08.10.2018

An dieser Stelle informieren wir Sie wöchentlich über Geschäftsnachrichten aus dem Enterprise Europe Network der EU-Kommission.

Sie lesen dann jeweils die Nachrichten der aktuellen und der Vor-Woche.

Förderinformationen

08.10.2018 - Weitere EU-Garantien für Kultur- und Kreativunternehmen in Polen

Mit der Vereinbarung zwischen der Europäischen Investitionsbank (EIB) und der Bank Gospodarstwa Krajowego (BGK) soll die Kreditvergabe an kleine und mittlere Unternehmen erleichtert werden. Mit den EU-Garantien sollen in den nächsten drei Jahren rund 125 Millionen Euro an Krediten vergeben werden. Lesen Sie hier mehr.

EU-Politik

08.10.2018 - Reform zur Mehrwertsteuer in Europa

Die Mitgliedsstaaten haben sich gemeinsam auf eine Überarbeitung des Mehrwertsteuersystems geeinigt. Unter anderem sollen elektronische Veröffentlichung in Zukunft genauso wie Printmedien besteuert werden. Zudem soll die Zusammenarbeit zur Vermeidung von Mehrwertsteuerbetrug verstärkt werden. Mehr Informationen und weitere Reformpläne könne Sie hier nachlesen.

01.10.2018 - Treffen zwischen EU und Kanada zur Verbesserung von CETA für KMU

Während eines Treffens in Toronto wurden Vorschläge, die aus der Konsultation von Unternehmen hervorgingen, diskutiert und implementiert. Insbesondere für kleinere Unternehmen sollen die Geschäftschancen, die sich durch das Handelsabkommen mit Kanada ergeben, leichter zugänglich sein. Hierfür sollen spezielle Kontakpunkte und eine eigene Webseite entstehen. Weitere Informationen finden Sie hier.

01.10.2018 - Ministerrat unterstützt Investitionsplan zur Entwicklung von Europäischen Supercomputer

Der Plan der EU-Kommission, der nun auch die offizielle Unterstützung des Ministerrats gefunden hat, sieht vor, dass gemeinsam mit den EU-Mitgliedsstaaten bis zu eine Milliarde Euro in die Entwicklung einer europäischen Supercomputerinfratstruktur investiert werden soll. Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.