Niedersachsen
Den vollwertigen Newsletter können Sie sich hier anschauen:
Hier klicken um zur Webansicht zu gelangen.

Allgemeiner Newsletter EEN Niedersachsen


1. Quartal / Februar 2019

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

willkommen zum 44. allgemeinen Newsletter des Enterprise Europe Network Niedersachsen. Das EEN Niedersachsen wünscht Ihnen einen guten Start ins neue Jahr!

Hannover Messe 2019: Technology & Business Cooperation Days

Das Enterprise Europe Network lädt sie herzlich zu den Technology & Business Cooperation Days 2019 auf der Hannover Messe ein. Bereits zum 18. Mal wird die Kooperationsbörse vom EEN Niedersachsen organisiert. Hierbei wird können teilnehmende Institute, Forschende und Unternehmen in bilateralen Gesprächen internationale Partner kennenlernen. Ziel ist es, gemeinsame Forschungsprojekte und Kooperationen auszuloten sowie den Dialog zu Forschungsergebnissen und Projektideen zu fördern.

Der Erfolg der Kooperationsbörse spiegelt sich in den Teilnehmerzahlen des Vorjahres wider: Mehr als 600 Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus 38 Ländern führten über 800 Kooperationsgespräche.

Interessierte, die sich bis zum 15. Februar 2019 registrieren, können kostenfrei teilnehmen (inkl. Messeeintritt).

 

News


Breitbandverbindung zwischen Europa und Lateinamerika
Seit dem 8. Januar ist nun ein Vertrag über den Bau eines Glasfaserkabels unter dem Antlantik in Kraft. Die transatlantische Verbindung, die von Portugal bis nach Brasilien reichen soll, soll ab 2020 für einen besseren Austausch in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur sorgen. Weitere Informationen

WELT-Wirtschaftsgipfel
Die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager sprach auf dem WELT-Wirtschaftsgipfel über die Verantwortung von europäischen Unternehmen für die Gesellschaft. Hierbei verdeutlichte sie auch ihre Vorstellung von "europäischen Champions". Weitere Informationen

Umfrage zur Lohngleichheit von Männern und Frauen
Da laut EU-Recht direkte und indirekte Diskriminierung aufgrund des Geschlechts untersagt sind, doch immer noch 16,3% der europäischen Frauen weniger verdienen als ihre männlichen Kollegen, wurde nun eine öffentliche Konsultation gestartet. Die Resultate der Befragung sollen dann in die Bewertung der Gleichstellungsrichtlinie und der Empfehlung zur Lohntransparenz einbezogen werden. Weitere Informationen

 

Aufrufe zur Einreichung von Anträgen


BMBF fördert Mikroelektronik-Forschung im Rahmen von PENTA
Ziel ist dieFörderung der Mikroelektronik-Forschung von deutschen Verbundpartnern im Rahmen des europäischen EUREKA-Clusters PENTA. Gefördert werden vorwettbewerbliche, industriegetriebene FuE-Arbeiten im Rahmen bi- und multilateraler europäischer Verbundvorhaben. Vorrangig gefördert werden Innovationen in der Mikroelektronik und deren Anwendungen in den Wachstumsbereichen: (I) Elektroniksysteme für die intelligente zukünftige Produktion („Industrie 4.0“), (II) Elektroniksysteme für intelligente Medizinsysteme, (III) Elektroniksysteme für Automobilanwendungen und automatisiertes Fahren sowie grundlegende basistechnologische Innovationen für die künftige Mikroelektronik. Weitere Informationen

BMBF fördert 2+2-Projekte zum Thema „Blockchain-Technologien“ mit Singapur
Ziel ist die strategische Projektförderung innovativer deutsch-singapurischer Verbundvorhaben in der angewandten Forschung zu Blockchain-Technologien. Der Blockchain-Technologie wird als disruptiver Transfertechnologie ein innovatives Anwendungspotential zugesprochen, das sich über viele Branchen und Anwendungsbereiche erstreckt, deren zukünftige Dimension noch nicht absehbar ist. Mit dieser Fördermaßnahme werden Blockchain-Technologien in den Anwendungsbereichen Industrie 4.0/Fortschrittliche Produktionstechnologien, Supply Chain und Logistik adressiert. Weitere Informationen

ERA-NET BlueBio fördert die Entwicklung einer nachhaltigen und wettbewerbsfähigen Blue Bioeconomy in Europa
Ziel ist die Erschließung biotechnologischer Potenziale und Chancen bisher unentdeckter biologischer Ressourcen aus süß- und salzwasserhaltigen Gewässern sowie nachhaltige Nutzungs- und Verwertungsmöglichkeiten aquatischer ­Biomasse entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Dies beinhaltet die biotechnologische Kultivierung verschiedener aquatischer Zuchtbestände. Die aquatische Biomasse soll dabei als Rohstoff für nachhaltige, industrielle Prozesse nutzbar gemacht werden und der Konzeption, Herstellung und Produktion neuartiger, hochwertigerer Produkte einer Bioökonomie dienen. Weitere Informationen

 

Kooperationsangebote


Ein norwegisches Unternehmen, dass multifunktionale hydraulische Handprothesen anbietet, sucht einen Partner, der im Bereich CAD-Modellierung und -Optimierung spezialisiert ist. Ziel ist eine gemeinsame Bewerbung für Eurostars bis zum 28. Februar 2019. Mehr

Ein niederländischer Konzern sucht nach neuen kolloidalen Siliziumdioxid-Nanopartikeln, die seine Produkte nachhaltiger, langlebiger und/oder funktioneller machen können. Mehr

Ein polnisches Unternehmen bietet internationalen Lieferanten von eingedostem, getrocknetem und gefrorenem Obst und Gemüse seine Vertriebsdienstleistungen. Mehr

Ein multinationales Schiffbauunternehmen aus Schottland sucht neuartige und unkonventionelle Ansätze um die Schwimmfähigkeit leckgeschlagener Schiffe zu erhalten. Insbesondere soll das Eindringen von Wasser in die Schwimmkammern des Schiffes nach einem Hüllenbruch effektiv verhindert werden. Mehr

Ein japanisches Unternehmen sucht neue Ansätze zur Arzeneimittelentwicklung in den Therapiegebieten: chronische Schmerzen, Autoimmunerkrankungen, Intensivmedizin und Knochen/Knorpel-Bedingungen. Mehr

Ein portugiesisches Technologieunternehmen entwickelt Überwachungslösungen im Bereich Automobil (Senkung der Kosten für Wartung und Kraftstoff), Luftfahrt (Vermeidung von Unfällen), Industrie (Stillstandzeiten von Maschinen) und sucht verschiedene Arten von Kooperationen. Mehr

Veranstaltungen


Transfiere 2019: Kooperationsbörse (Malaga, 14.–15. Feb. 2019)
Die Kooperationsbörse ist offen für Teilnehmende aus diversen Sektoren, die sich im Bereich Wissenschaft, Technologie und Innovation verorten. Weitere Informationen


Life-on-Chip (Löwen, 22. Feb. 2019)
Neben der Konferenz wird eine B2B-Kooperationsbörse organisiert, auf der sich Teilnehmende über die Schnittstelle zwischen medizinischen Technologien, Biotechnologien und regenerativer Medizin austauschen können. Weitere Informationen


Mobile World Congress 2019 (Barcelona, 26.–28. Feb. 2019)
Im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) 2019 findet eine Kooperationsbörse statt. Die 20-minütigen bilateralen Treffen können zuvor auf Grundlage der Interessen und Verfügbarkeit der Teilnehmenden gebucht werden. Die Registrierungsfrist ist der 12.02.2019. Weitere Informationen


Meet and Match @ITB 2019 (Berlin, 6.–8. März 2019)
Nutzen Sie die Möglichkeit, auf der Kooperationsbörse potentielle Partner aus der Touristikbranche kennenzulernen. Schwerpunktthemen sind in diesem Jahr Gesundheits-, Medizin- und Kurtourismus sowie digitale Lösungen für die Tourismusbranche. Weitere Informationen


International B2B Software Days (Wien, 14.–15. März 2019)
Die Veranstaltung bietet neben der Möglichkeit von B2B-Meetings auch inspirierende Vorträge und Workshops mit Themenschwerpunkten wie u. a. KI, Open Data, Eureka, Visual Computing. Weitere Informationen


DroneDays 2019 Brokerage Event (Brüssel, 15.–16. März 2019)
2019 findet die DroneDays Matchmaking-Veranstaltung zum vierten Mal statt, um den Teilnehmenden neue Möglichkeiten zu bieten, ihr Geschäft auf internationaler Ebene durch die zivile und kommerzielle Anwendung und Nutzung von Drohnen wettbewerbsfähig weiterzuentwickeln. Weitere Informationen


Technology & Business Cooperation Days 2019 (Hannover, 1.–4. Apr. 2019)
Während der HANNOVER MESSE veranstaltet das EEN zum 18. Mal die Technology & Business Cooperation Days. Auf der Kooperationsbörse können potentielle Geschäfts- und Forschungspartner gefunden werden. Wer sich bis zum 15.02.2019 registriert, kann kostenlos teilnehmen. Weitere Informationen


DMEA Business Meetings (Berlin, 11. Apr. 2019)
Anlässlich der DMEA (ehemals conhIT), Europas führender Branchenveranstaltung für Healthcare-IT, lädt das Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg zur Teilnahme an der internationalen Partnering-Veranstaltung "DMEA Business Meetings" auf dem Messegelände Berlin am 11. April 2019 ein. Diese Veranstaltung wurde als Partnering-Plattform konzipiert und bietet die Möglichkeit, potenzielle Partner für neue Geschäfts- und F&E-Projekte zu treffen. Weitere Informationen


Kooperationsbörse auf der BIONNALE 2019 (Berlin, 7. Mai 2019)
Das EEN organisiert eine Kooperationsbörse auf der BIONNALE in Berlin. Der Fokus der Messe liegt auf den Themen Biotechnologie, Pharmaindustrie und Medizintechnik sowie Digital Health. Eine kostenlose Registrierung ist bis zum 5. Mai 2019 möglich. Weitere Informationen

 

Öffentliche Ausschreibungen


Dienstleistungen: Beschallungsanlagen
Im Rahmen der vorliegenden Ausschreibung aus Bern, Schweiz, wird ein Vertragspartner gesucht, welcher als Integrator von Sprachalarmierungsanlagen (SAA) für die Führung von Personen bei Evakuationen, die nachfolgenden Leistungen abdecken kann: Zusammenarbeit mit mehreren Fachplanern, Planungsbegleitung, Beschaffung sowie Lieferung der Komponenten, Inbetriebnahme, Funktionsverantwortung (störungsfreier Betrieb und Unterhalt). Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge ist der 18.03.2019. Weitere Informationen

Lieferauftrag: Hydraulische Pressen
Gesucht wird ein Lieferant von Stall-Shift-Pressen zum Blockieren und Verschieben von kompletten Eisenbahnachsen (Räder und Bremsscheiben); der Auftraggeber sitzt in Montreux, Schweiz. Das Gerät sollte Teile mit unterschiedlichen Spurweiten bearbeiten können (800, metrisch und Standard). Frist für den Eingang der Angebote ist der 01.03.2019. Weitere Informationen

Bauauftrag: Installation von Aufzügen
Das Klinikum Wahrendorff GmbH in Sehnde, Deutschland, plant am Standort Köthenwald die Zentralisierung des Klinikum Wahrendorff durch einen mehrgeschossigen Neubau. Zwischen die Häuser, in den Fugen, sind übergeordnete Nutzungen wie Zugänge, Sporthalle und Speisesaal gruppiert. Bestandteil dieser Ausschreibung sind Aufzüge DIN 18040. Schlusstermin für den Eingang der Angebote ist der 08.03.2019. Weitere Informationen

 

Zweite Lesung


Zweite Lesung

Der Mensch ist ein widerliches Geschöpf, sagte er schließlich.
Warum? fragte ich.
Er verzehrt die Milch von anderen Tieren, sagte er. Das ist eigentlich der Gipfel der Unnatur. Wann fällt es einem Pferd ein, an einer Kuh zu saugen?
Was soll man machen? fragte ich.
Schau dir alle die dicken Weiber an, die sich hier hin und her drängen. Sieh zum Beispiel diese drei, die mit dem Mädchen an der Bar sprechen. Warum werden sie nicht genommen und gemolken?
Die Menschenrechte, sagte ich, die Menschenrechte.

Halldór Laxness, Die Völuspa auf Hebräisch

Vom Newsletter abmelden