Niedersachsen
Den vollwertigen Newsletter können Sie sich hier anschauen:
Hier klicken um zur Webansicht zu gelangen.

Newsletter Energie & Umwelt

Liebe Leserinnen und Leser,

nach längerer Pause melden wir uns mit einem neuen Newsletter zum Thema Energie und Umwelt zurück. Im Folgenden finden sie wieder neue Kooperationspartnerprofile, Veranstaltungshinweise, Neuigkeiten und Informationen zu Förderprogrammen. 

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihr Energie und Umweltteam des Enterprise Europe Network Niedersachsens.

Steven Amenda und Florian Lange

 

Internationale Partnersuche


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

wenn Sie sich für ein bestimmtes Profil interessieren und weitere Informationen erhalten wollen, senden Sie bitte eine E-Mail unter Angabe der Referenznummer des Profils an 
steven.amenda@nbank.de (Rubrik Energie) oder an florian.lange@nbank.de (Rubrik Umwelt).

 

Energie

Highly conductive compsite bipolar plates for hydrogen fuel cells

A French start-up developed an innovative process to manufacture composite fuel cell bipolar plates thinner, lighter and more resilient than any other available materials. It relies on a flexible composite thermocompression process, the parameters of which can be adjusted according to the final application. Technical cooperation is sought with fuel cells, electrolysers and redox batteries manufacturers. Weitere Informationen.

Energy Saving Thermostat

UK SME offers its fast fit, low cost, high impact, intelligent thermostat enabling up to 40% energy saving for AC systems and 30% for refrigeration. A commercial agency agreement is offered. Weitere Informationen.

Modern energy conversion system technologies

A company based in the netherlands is looking for start-ups and SMEs with launching customer verified innovations based on thermal principles in the field of clean water or conversion or storage of energy. Weitere Informationen.

„Smart Facade“ – HVAC integrated facade designs

A Turkish company which has been specializing in HVAC integrated facade designs has a patented product called 'Smart Facade". Smart Facade is an innovative curtain wall integrated with central heating, cooling and ventilation system.The company seeks partners under research or technical cooperation agreement to ensure the technological integration of Smart Facade in solar energy, energy storage, TEC (thermoelectric), heat pipe etc. and its commercialization. The company also looks for investors. Weitere Informationen.

 

Umwelt

Plant based resin

A UK company has launched a plant based resin that competes with synthetic resins on price. A variety of household and industrial products have been produced with various composites. Interestingly, the resin binds mixed petrochemical plastics and promises completely new circular economy products. Developers and manufacturers of plant fibre products or boards, and handlers of mixed plastics are sought for technical cooperation, licensing and manufacturing agreements. Weitere Informationen.

Outsourcing agreement for waste management projects

Established in Transylvania in 2018, the Romanian social and environmental initiative is specialized in sustainable activities, such as education and green events, waste management, composting, vermiculture etc. Thus, the Romanian team would like to identify partners (e.g. start-ups, SMEs, NGOs, investors, universities) to conclude outsourcing agreements for waste management projects through vermiculture. Weitere Informationen.

Industrial production of magnetite micro- and nanoparticles

A French start-up specialized in recycling ferrous by-products has designed a new process for the industrial production of magnetite. By producing it through the recycling of ferrous wastes, they enable a high volume and low cost production of those materials and unblocks the development of new applications such as wastewater treatment or soil remediation. Partnership can be considered via commercial agreement with technical assistance, technical cooperation or joint venture agreement. Weitere Informationen.

Veranstaltungen


Virtuelles WindEnergieMatch 2020 (1. - 4. Dezember 2020)

Internationale Maklerveranstaltung bei WindEnergy Hamburg

Die internationale Brokerage-Veranstaltung WindEnergyMatch 2020 bietet Unternehmen und Forschungseinrichtungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Windindustrie eine zusätzliche unkomplizierte Plattform, um wertvolle Kontakte zu knüpfen und neue Aspekte der internationalen Kooperationsmöglichkeiten kennen zu lernen. Vom 1. – 4. Dezember 2020 wird das Enterprise Europe Network zusammen mit der Hamburg Messe alle Akteure der Branche bei der Anbahnung neuer Geschäftskontakte unterstützen. Die virtuelle Messe und die Vermittlungsveranstaltung konzentrieren sich auf die folgenden Bereiche:

On- und Offshore; Hersteller von Windturbinen; Komponenten / Lieferanten; Neue Materialien / Verbundwerkstoffe / Rohstoffe / Hilfs- und Betriebsstoffe / Materialverarbeitung; Installation, Planung und Projektentwicklung; Versorgungsunternehmen / Netzbetrieb / Energiespeicherung / Finanzen und Versicherung; Dienstleistungen.

Eine Registrierung ist online bis zum 4. Dezember 2020 möglich. Dazu muss ein Profil angelegt werden, welches ein Angebot oder eine Nachfrage beschreibt. Die Profile aller Teilnehmer werden auf der Website der Vermittlungsveranstaltung veröffentlicht, damit Sie online Gespräche mit interessanten Organisationen und Unternehmen vereinbaren können.

Weitere Informationen.

 

Kunststoffmesse 2020

Die niederländische Kunststoffmesse 2020 bietet eine Brokerage Veranstaltung, um Forscher, Entwickler, Ingenieure, Rohstofflieferanten, Einkäufer und mehr zu verknüpfen und internationalen Kooperationsmöglichkeiten zu schaffen. Das Event wird von Kamer van Koophandel sowie dem Enterprise Europe Network organisiert und findet vom 2. - 3. Dezember statt. Die Hauptthemen der Messe bilden Vorträge zu Biomaterialien; intelligente Materialien / leitfähige Polymere; Recycling und Rückgewinnung von Materialien; Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft sowie einige Beispiele und Prototypen der nächsten Generation von Anwendungen.

Die Kunststoffmesse 2020 findet in ‘s-Hertogenbosch statt, wird jedoch auf virtuellen Treffen basieren. Am Standort der Messe stehen Computer zur Verfügung, um die virtuellen Treffen mit Teilnehmern durchzuführen, die angegeben haben, virtuell teilzunehmen. Bei Treffen zwischen 2 Personen, die sich im Matchmaking-Bereich der Messe befinden, können die Teilnehmer selbst entscheiden, ob sie einen Tisch benutzen wollen oder nicht.

Eine Registrierung ist online bis zum 2. Dezember 2020 möglich.

Weitere Informationen.

 

Green Days 2020 – Virtual Edition (01. – 04. Dezember 2020)

Die Pollutec Fair ist die größte internationale Messe für Umwelt- und Energieausrüstung, -technologien und -dienstleistungen. Aufgrund der aktuellen sanitären Situation werden die Pollutec Fair und das Brokerageevent "Green Days" diese Jahr virtuell stattfinden. Die Messe vor Ort wird auf den Herbst 2021 verschoben. Das online Brokerageevent findet vom 01. bis 04. Dezember 2020 statt. Eine Registrierung ist online bis zum 13. November 2020 möglich. Weitere Informationen.

 

Innovation in Enviroment & Energy & Circular Economy (17. – 18. November; 8. – 9. Dezember)

Innovation in Umwelt und Energie und Kreislaufwirtschaft bringt Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus ganz Europa und weltweit zusammen. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, neue Kontakte für Unternehmen zu knüpfen. Die Veranstaltung wird im Rahmen des Enterprise Europe Network von den EEN-Sektorengruppen Umwelt, Intelligente Energie und der Themengruppe Kreislaufwirtschaft unterstützt. Hauptthemen sind Abfall und Recycling; Erneuerbare Energie; Energie-Effizienz; Kreislaufwirtschaft sowie Wasser und Wasserbehandlungen sein. Das online Brokerageevent findet monatlich statt. Die nächsten Meetings sind am 17. Und 18. November sowie am 8. Bis 9. Dezember vorgesehen. Eine Registrierung ist online bis zum 31. Dezember 2020 möglich. Weitere Informationen.

 

Aktuelle Förderinformationen & Nachrichten


Förderinformationen und Nachrichten

Der European Green Deal der Europäischen Kommission

Im Dezember 2019 wurde von der Europäischen Kommission der Aktionsplan European Green Deal vorgestellt. Mit dem European Green Deal soll die Wirtschaft der EU nachhaltig umgestaltet werden, sodass Klima- und Umweltprobleme in Chancen umgewandelt werden können. Dazu zählt u.a. das Ziel bis 2050 ein klimaneutrales Europa zu schaffen, das bedeutet, dass bis dahin die Netto-Treibhausgasemission auf null gesenkt werden soll. Außerdem sollen im Zuge dieser Strategie die Umweltverschmutzung eingedämmt werden. Unternehmen werden dabei unterstützt saubere Produkte und Energien zu entwickeln.

In diesem Zusammenhang gibt es einen Aufruf Vorschläge für Forschungs- und Innovationsprojekte die zur Bekämpfung der Klimakrise und zum Schutz der einzigartigen Ökosysteme und der biologischen Vielfalt Europas beitragen einzureichen (Die Themenbereiche finden Sie hier). Für die Förderung dieser Projekte wurden 1 Mrd. Euro aus dem Horizont 2020 mobilisiert.

Die Vorschläge können noch bis zum 26. Januar 2021 eingereicht werden. Für den Beginn der ausgewählten Projekte wird Herbst 2021 angestrebt.

 

Vom Newsletter abmelden