Niedersachsen
Den vollständigen Newsletter können Sie sich hier anschauen:
Hier klicken um zur Webansicht zu gelangen.

Newsletter Energie & Umwelt

Liebe Leserinnen und Leser,

im neuen Jahr melden wir uns mit einem neuen Newsletter zum Thema Energie und Umwelt zurück. Im Folgenden finden sie wieder neue Kooperationspartnerprofile, Veranstaltungshinweise, Neuigkeiten und Informationen zu Förderprogrammen. 

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihr Energie und Umweltteam des Enterprise Europe Network Niedersachsens.

Steven Amenda und Florian Lange

 

Internationale Partnersuche


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

wenn Sie sich für ein bestimmtes Profil interessieren und weitere Informationen erhalten wollen, senden Sie bitte eine E-Mail unter Angabe der Referenznummer des Profils an 
steven.amenda@nbank.de (Rubrik Energie) oder an florian.lange@nbank.de (Rubrik Umwelt).

 

Energie

Electrode mass of zinc electrode for alkaline rechargeable batteries (TOBG20201221001)

A Bulgarian research institute with more than 50 years of experience in electrochemistry and energy systems has developed an innovative electrode mass of zinc electrode applicable for alkaline rechargeable batteries. The institute is looking for commercial agreements with technical assistance with interested companies for the implementation of the innovation. Weitere Informationen.

 

Enhanced coatings with high-performance properties based on ceramic formulations for energy installation components (TOES20201214001)

A Basque SME that designs and produces ceramic materials used in antifouling and corrosion-resistant coatings applicable in high temperature environments has developed a technology that obtains much better results than conventional coatings sintered at low temperatures. The SME is looking for an Original Equipment Manufacturer (OEM) dealer for a technical or a manufacturing type of agreement. Weitere Informationen.

 

Circular insulation system for renovation of apartment buildings sought by Dutch construction company (TRNL20201216001)

A Dutch construction company active in renovation of social housings wants to build and insulate in a more circular way. The company is looking for partners that offer insulation systems for apartments, which can be disassembled and reused. It aims to set up a project to co-develop and apply an outer wall insulation system within the framework of a commercial agreement with technical assistance or a technical cooperation agreement. Weitere Informationen.

 

Italian manufacturer, leader in power quality equipment production, is looking for distribution partners worldwide (BOIT20201218001)

An Italian company, leader in manufacturing isolation transformers, stabilizers and power factor correctors, is looking for new partners in Africa, South East Asia, USA and Europe. The company offers a wide range of solutions, aimed to save energy and to improve the power quality.

The ideal partners operate at international level as general contractors, electrical contractors, especially in Data Centres setting up. Distribution services agreement is the offered collaboration type. Weitere Informationen


Umwelt

Portuguese company manufacturing protective and reusable textile solutions seeks distributors and manufacturing agreements (BOPT20201215001)

A Portuguese based company that is manufacturing textile medical waterproof, reusable products related to personal protective equipment is now looking to expand its sales on the basis of distribution/manufacturing agreements in Europe. Weitere Informationen.

 

Swedish web shop that sell home products and other accessories made out of recycled material / waste is looking for suppliers in the EU (BRSE20201110001)

The Swedish web shop is looking for suppliers in the EU that produce home products and other accessories made out of recycled material/waste: skin and hair care, cleaning items, home decoration, ornaments and/or small interior design products and some clothes.

As the first company in Sweden they plan to offer their customer to return the plastic packaging and the customer will receive a bonus when returning the packaging. Weitere Informationen.

 

A Moldavian company producing eco-friendly and biodegradable garter cord seeks partners to work under a distribution agreement (BOMD20201119001)

The Moldavian company from the Transnistria region produces specialized garters for vineyards, shrubs, seedlings, raspberries, cucumbers, tomatoes, flowers, and other agricultural and ornamental plants. The gardening cord is bio-degradable and made of eco-friendly materials. The company is looking for partners to work under a distribution services agreement. Weitere Informationen.

 

German pooling company for returnable transport packaging (RTP) for the food industry seeks distributors (BODE20201103001)

A German company supports food manufacturers, wholesalers and retailers in their product distribution across Europe. The company has an extensive network across the food industry and is highly specialized in reusable transport packaging (RTP). The enterprise - offering a distribution services agreement - actively seeks to collaborate with companies which preponderantly export their products. Weitere Informationen.

 

Partnergesuch Zypern (H2020 Call)

Im Rahmen des H2020 Calls liegen 5 Projekte aus Zypern vor. Dabei umfassen die Projekte Themen wie Kreislaufwirtschaft, Offshore Windenergie, geothermale Energie und Smart Mobility. Zur Umsetzung dieser Projekte werden nun Kooperationspartner gesucht. Sollte Sie Interesse haben und mehr über die einzelnen Projekte erfahren wollen, wenden Sie sich bitte mit einer E-Mail an folgende Adresse: steven.amenda@nbank.de.

Veranstaltungen


Klimahouse Business Match 2021 – Digital Edition

Energieeffizienz ist einer der wichtigsten Treiber, der die Zukunft der Bauindustrie prägen wird. Klimahouse ist die internationale Fachmesse, die sich auf energetisch effizientes und nachhaltiges Bauen konzentriert. Die vier großen Hauptthemen bilden: Innovatives Bauen, Renovierung, gesunde Lebensräume und Architektur.

Im Rahmen der Klimahouse Digital Edition findet auch das Klimahouse Business Match statt. Vom 28. bis 29. Januar 2021 können sich Unternehmen in einem virtuellen Raum zu Online-Gesprächen verabreden und so neue Kontakte und Geschäftsbeziehungen knüpfen können.

Die kostenlose Anmeldung zu dem Event ist bis zum 29. Januar 2021 möglich. Weitere Informationen zum Matchmaking  finden Sie hier.

 

Internationales virtuelles Brokerage Event im Rahmen der "SMM Digital 2021“

Anlässlich der SMM Digital 2021, der internationalen Leitmesse der maritimen Wirtschaft, lädt das Enterprise Europe Network Hamburg zur Teilnahme am internationalen virtuellen B2B-Networking-Event MariMatch ein! Diese Veranstaltung wurde als Partnering-Plattform für Besucher und Aussteller der SMM konzipiert und bietet die Möglichkeit, potenzielle Partner für neue Geschäfte für F&E-Projekte zu treffen und Ihr Netzwerk im maritimen Sektor zu erweitern.

Vom 02. bis zum 05. Februar 2021 können dabei in vereinbarten Meetings innovative Lösungen besprochen werden. Hauptthemen bilden dabei: Nachhaltigkeit in der maritimen Wirtschaft; Digitalisierung und Automation; 3D-Druck; alternative Antriebssysteme und Reduktion von Emissionen sowie Einsatz von biobasierten Materialien und Kreislaufwirtschaft im Schiffbau.

Die kostenlose Anmeldung zu dem Event ist bis zum 01. Februar 2021 möglich. Weitere Informationen zum Matchmaking  finden Sie hier.

 

Water Connect 2021 - Future Focused

Die jährliche WIN-Konferenz Water Connect bietet einen exklusiven Einblick in das aktuelle Betriebsumfeld von Anglian Water und zeigt auf, wie sich Lieferanten kurz-, mittel- und langfristig auf den Ambitionen des Unternehmens einstellen können.  Die Water Connect richtet sich an Start-ups. Innovatoren, Organisationen und Dienstleister aus allen Bereichen, die daran interessiert sind, innovative Lösungen zu entwickeln und zu erforschen und neue Innovationen zu teilen oder Kooperationspartner zu finden. Die Schwerpunktbereiche umfassen dabei: florierende Umwelt; bewältigung des Klimawandels; widerstandsfähige und intelligente Wasserversorgung; die Arbeitskräfte der Zukunft zu befähigen und Effizienz freizusetzen.

Die diesjährige Veranstaltung findet digital vom Montag 25. Januar - Donnerstag 28. Januar 2021 statt, um den Gästen die Möglichkeit zu geben, die für sie relevantesten Vorträge und Workshops zu besuchen. Ebenso wird die Option von einem digitalen Matchmaking geboten. Weitere Informationen zu dem Programm sowie zur Anmeldung und dem Matchmaking.

 

Aktuelle Förderinformationen & Nachrichten

 


Förderinformationen und Nachrichten

Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) - Förderaufruf für innovative Klimaschutzprojekte

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) fördert umsetzungsorientierte nicht-investive Projekte zur Entwicklung und Erprobung innovativer Ansätze im Klimaschutz sowie deren bundesweite Verbreitung.

Ziel dieses Aufrufes ist es:

- die Entwicklung und die Erprobung innovativer Ansätze im Klimaschutz voranzubringen (Modul 1);

- die nachhaltige Sicherung und Verstetigung erfolgreicher Ansätze durch eine bundesweite Verbreitung zu ermöglichen (Modul 2);

- die Sichtbarkeit innovativer und umsetzungsorientierter Klimaschutzmaßnahmen zu erhöhen;

- eine quantitative und qualitative Stärkung der Handlungskompetenz relevanter Zielgruppen für den Klimaschutz zu ermöglichen;

- Treibhausgasminderungen zu erzielen und somit einen Beitrag zur schrittweisen Erreichung der nationalen Klimaschutzziele zu leisten.

Gesucht werden nicht-investive Projekte, die substanzielle Beiträge zu den Klimaschutzzielen der Bundesregierung leisten und eine bundesweite Sichtbarkeit aufweisen.

Klimaschutzprojekte für das Modul 1 können vom 1. Januar bis 31. März 2021 eingereicht werden. Vom 1. Januar bis 31. März 2021 sowie 1. Juli bis 30. September 2021, können Projekte für das Modul 2 eingereicht werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

EU-Programm LIFE: Neuer Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen

NGOs können bis zum 31. 3. 2021 ihre Projektvorschläge einreichen

Die Europäische Union stellt im Rahmen des LIFE Programms Fördermittel für Umwelt-, Naturschutz- und Klimaschutzprojekte zur Verfügung. LIFE ist ein wichtiges Instrument um die Ziele des europäischen ‚Green Deal‘ zu erreichen. Der ‚Green Deal‘ ist der Plan der EU, Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen.

Themenbereiche

Umwelt: - Umwelt und Ressourceneffizienz; Natur und Biodiversität; Umweltpolitische Governance und Information

Klima: - Minderung der Auswirkungen des Klimawandels; Anpassung an den Klimawandel; Klimapolitische Governance und Information

Insgesamt stehen für diesen Aufruf 12 Millionen Euro zur Verfügung, die Förderquote beträgt 60%. Von den Fördermitteln sind 75% für den Bereich Umwelt und 25% für den Bereich Klima vorgesehen.

Antragsberechtigt sind nicht-gewinnorientierte Nichtregierungsorganisationen, die sich im Wesentlichen mit Fragen des Umwelt- und Klimaschutzes beschäftigen. Gerne stellen wir Ihnen die Antragsunterlagen und Leitfäden zu und unterstützen Sie bei der Partnersuche und Antragstellung.

Am 12. Januar 2021 wird es zu dem aktuellen Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen ein Onlineseminar geben. Eine Registrierung ist hier möglich.

 

ESER – European Social Economy Regions

Die Initiative "Europäische Regionen der Sozialwirtschaft" (ESER) wurde 2018 ins Leben gerufen und hat sich zu einer starken Gemeinschaft von Praktikern der Sozialwirtschaft in ganz Europa entwickelt.

ESER hat nun ihren Aufruf für das Jahr 2021 gestartet um neue Mitglieder für die lebendige ESER-Gemeinschaft zu gewinnen. Zusätzlich werden mit dem Aufruf Join ESER die zwei neuen thematischen Aktionsbereiche ESER4Skills und ESER4NEB eingeführt.

Durch die Teilnahme an diesen thematischen Strängen werden interessierte Regionen, Städte oder Gemeinden aktiv dazu beitragen, den Input und die Verpflichtungen des Ökosystems der Nah- und Sozialwirtschaft für Pact4Skills zu gestalten. Die Teilnahme bietet ihnen außerdem die einmalige Gelegenheit, durch gezielte Gespräche und Schulungen das erste Pilotprojekte im Rahmen der bald startenden New European Bauhaus Bewegung der Kommission mitzugestalten.

Der ESER 2021 Call ist für die Einreichung von Bewerbungen bis zum 15. Februar 2021 geöffnet. Weitere Informationen und eine Bewerbungsvorlage finden Sie hier.

Vom Newsletter abmelden